HNO-Praxis
Dr. Niemetz / Graf

Flug- und Tauchtauglichkeitsuntersuchungen

Die Untersuchung zur Tauchtauglichkeit und zur Flugtauglichkeit sind keine Kassenleistungen und müssen somit nach der privatärztlichen GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) vom Patienten bezahlt werden.  

Wir berechnen die Tauchtauglichkeitsuntersuchung mit dem 1,8 fachen Satz , was in der Regel eine Summe von 171,53 € ausmacht. 

Wir bitten zu beachten, dass die GeTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruck-Medizin) für Personen über 40 Jahre die apparative Lungenfunktionsprüfung, ein EKG und eine Ergometrie vorsieht, diese Leistungen können in unserer Praxis nicht erbracht werden und müssen ggf. über eine hausärztlich-internistische Praxis durchgeführt  werden. 

zurück